Druckversion

 

»Neue Arbeit«

Menschen, die nur schwer eine Chance auf dem ersten Arbeitsmarkt haben
den Berufseinstieg zu erleichtern – das ist unser Ziel. Mit verschiedenen
Maßnahmen und Projekten unterstützen wir sie dabei, (wieder) in den
Arbeitsmarkt (zurück) zu finden.

Zu Beginn arbeitet unser Fachpersonal die Teilnehmer intensiv in verschiedene Arbeitsbereiche ein. Die aktuelle Situation wird dabei begleitend analysiert. Auf der Grundlage dieser Analyse wird ein individueller Unterstützungsplan erstellt.

Durch die Aufnahme einer Tätigkeit im Rahmen der von uns organisierten Fördermaßnahmen findet der Teilnehmer wieder zurück in den Arbeitsalltag und damit im Idealfall auch auf den ersten Arbeitsmarkt.

Unser Maßnahmen und Angebote:

  • Gemeinnützige Fahrradwerkstatt
  • Arbeitsmarktmaßnahmen für Langzeitarbeitslose
  • Metallwerkstatt
  • Holzwerkstatt


Neue Arbeit - Sozialcoaching (Flyer)

Aktuelle Pojekte/Presse:

Radzeit
Blickpunkt Brandenburg
MAZ Online
Bündnis für Brandenburg

    Kontakt:
    Am Fuchsbau 47 | 14532 Kleinmachnow
    Tel. +49 (0)33203 86 880-21
    Fax +49 (0)33203 86 880-25

    Öffnungszeiten:
    Mo. - Fr. 09:00 - 13:00 Uhr

    Anfahrt



    Maßnahme T.O.P. - Investition in Ihre Zukunft -

    Der Weg aus der Arbeitslosigkeit ist nicht immer leicht. Wir unterstützen arbeitslose Frauen und Männer auf diesem Weg. Besonders Jugendlichen, jungen Erwachsenen, allein erziehenden Müttern und Vätern sowie Nichtleistungsbeziehern bieten wir sinnvolle Perspektiven. Wir zeigen ihnen verschiedene Möglichkeiten, wie sie (wieder) in das Berufsleben einsteigen oder eine Aus- oder Weiterbildung aufnehmen können. In Beratungsgesprächen, Schulungen und Trainings stärken wir sie für diesen Weg.
    Durch Arbeitserprobungen und Praktika gewinnen sie die Sicherheit, die sie für den Arbeitsmarkt benötigen. Abgerundet wird die Maßnahme durch ein effektives Bewerbungstraining.

    Maßnahme T.O.P.
    Am Fuchsbau 47
    14532 Kleinmachnow




    Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.


    Medivision – Zukunftschancen in der Altenpflege - Investition in Ihre Zukunft -

    Sind Sie schon seit einiger Zeit auf Jobsuche und wünschen Sie sich einen Beruf, in dem Sie wirklich gebraucht werden? Lernen Sie verschiedene Berufe in der Altenpflege kennen, sammeln Sie erste praktische Erfahrungen und tauschen Sie sich mit Anderen aus. Wir begleiten Sie bei Ihrem Weg in ein spannendes und zukunftssicherndes Berufsfeld. Durch Beratungsgespräche, Betriebsbesuche und Trainings stärken wir Sie für diesen Weg. Mit Arbeitserprobungen und praktischen Einsätzen gewinnen Sie die Sicherheit, die Sie für den Arbeitsmarkt benötigen. Auch bei Ihren Bewerbungen unterstützen wir Sie individuell.

    Ihre Voraussetzungen:
    Sie können mehr als Sie glauben! Zeigen Sie es auch Anderen und probieren Sie etwas Neues.

    Aktiv werden
    Sie sind z. Z. arbeitslos - mit und ohne Leistungsbezug. Wir unterstützen und beraten Sie bei der Suche nach Ausbildungen und Jobs im Pflegebereich. Gemeinsam erstellen wir gute Bewerbungsunterlagen.

    Feuer fangen
    Jetzt geht es in die praktische Arbeit. Lernen Sie die Vielfalt der Altenpflege kennen. Hier geht es um medizinische Kenntnisse, psychologisches Einfühlungsvermögen und echte Managerqualitäten.

    Durchstarten
    Nach der ersten Erprobung führt ihr Weg in begleitete Praxiseinsätze. Hier lernen Sie Unternehmen kennen, die händeringend gute Kräfte suchen. Nutzen Sie die Chance einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu finden. Wir helfen Ihnen dabei.

    Kontakt:
    Union Sozialer
    Einrichtungen gGmbH
    Projekt „Medivision“
    Am Fuchsbau 47
    14532 Kleinmachnow



    Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.


    http://www.u-s-e.org