Wir bringen Sie (zurück) in Arbeit

Sie möchten unter Berücksichtigung Ihrer besonderen Bedürfnisse aufgrund einer Behinderung einenArbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt erlangen? Oder möchten Sie sich nach einer psychischen Erkrankung beruflich neu orientieren? Sie befinden sich im beruflichen Rehabilitationsprozess un dsuchen nach Perspektiven auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt?

 

Dann sind Sie bei uns im Fachbereich
Unterstützte Beschäftigungder USE gGmbH richtig!

Mit dem erfolgreichen Grundsatz der Maßnahme Unterstützte Beschäftigung „Erst platzieren, dann qualifizieren“ unterstützen wir Sie dabei, in der Arbeitswelt (wieder) Fuß zu fassen. Nach einer umfassenden Beratung suchen wir für Sie gezielt einen Praktikumsplatz.

Über einen Zeitraum von bis zu 24 Monaten unterstützen wir Sie dann individuell und direkt in der Arbeitsumgebung. Dieses Jobcoaching verschafft Ihnen die nötige Sicherheit und bietet Ihnen und Ihrem potenziellen Arbeitgeber eine langfristige Perspektive für ein passendes sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis.

 

Für wen ist das Angebot?

  • Für Menschen mit einer Behinderung und/oder einer psychischen Erkrankung, die aktuell nicht in einem Arbeitsverhältnis stehen oder sich beruflich neu orientieren müssen und/oder
  • für Menschen, für die aufgrund ihrer Behinderung/Erkrankung keine berufsvorbereitende Maßnahme oder Berufsausbildung in Frage kommt.

Wer finanziert das Angebot?

Das Angebot wird gemäß §55 SGB IX durch den zuständigen Rehabilitationsträger gefördert. Zugangsvoraussetzung ist ein durch den Kostenträger bewilligter Antrag auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Hier können Sie sich über die von uns durchgeführten Angebote informieren. Bitte wählen Sie ein Angebot, das dem für Ihren Rehabilitationsprozess zuständigen Kostenträger zugeordnet ist.

Information für Betriebe

Sie sind auf der Suche nach neuem Personal und wollen Personen den beruflichen (Wieder-)Einstieg ermöglichen?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre potentiellen Mitarbeiter in Form eines längeren Praktikums kennenzulernen und für den entsprechenden Arbeitsbereich praxisnah zu qualifizieren.

Aufgrund der Finanzierung durch die Agentur für Arbeit oder die Deutsche Rentenversicherung entstehen Ihnen dabei keine Kosten.

Die Übernahme in ein passendes sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis nach erfolgreicher Einarbeitung kann im Einzelfall durch den jeweiligen Kostenträger finanziell bezuschusst werden. Wir unterstützen Sie gern bei der Beantragung entsprechender Leistungen.

Für wen ist das Angebot?

Für Betriebe, die Menschen mit Behinderung und/oder einer psychischen Erkrankung einstellen wollen, um Ihnen einen beruflichen (Wieder-)Einstieg zu ermöglichen. So können Sie ohne vertragliche Bindungen und ohne finanziellen Aufwand neue Mitarbeiter einarbeiten und diese nach erfolgreicher Qualifizierung in Ihrem Unternehmen einstellen.

Wer finanziert das Angebot?

Das Angebot wird gemäß §55 SGB IX durch den zuständigen Rehabilitationsträger gefördert. Dies sind je Einzelfall die Agentur für Arbeit oder die Deutsche Rentenversicherung.

Kontakt
Wir beraten Sie gerne an unseren zwei Standorten in Berlin-Mitte und Berlin-Treptow

Sprechzeiten und Adressen

Wir beraten Sie gerne zu folgenden Zeiten
an unseren zwei Standorten in
Berlin-Mitte und Berlin-Treptow.

 ub@u-s-e.org

 

Montag – Donnerstag: 
8 – 17 Uhr

Freitag:
8 – 15 Uhr

 

Standort Drontheimer Straße

Drontheimer Straße 21, 13359 Berlin
Lageplan

3. Hinterhof, 3. Etage, Zugang und Räumlichkeiten sind barrierefrei

Phone

030 / 497690 – 22

 

Standort Fennstraße

Fennstraße 9 – 11, 12439 Berlin
Lageplan

2. Etage, Zugang und Räumlichkeiten sind barrierefrei

Phone

 030 / 921098 – 22