1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr unserer Organisation:

USE,
Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH
Koloniestraße 133–136
13359 Berlin

Gründungsjahr 1995 in Berlin

2. Gesellschaftervertrag:

Nicht jeder hält dem Druck unserer Leistungsgesellschaft stand. Die USE, Union Sozialer Einrichtungen gemeinnützige GmbH, unterstützt Diejenigen, die auf Grund einer psychischen Erkrankung oder Behinderung vorübergehend oder auch dauerhaft Schwierigkeiten haben, im Berufsleben Fuß zu fassen. Wir zeigen ihnen verschiedene Wege auf, um sich wieder in das Arbeitsleben einzugliedern.
Diejenigen, die eine geschützte Umgebung benötigen, finden in der USE gGmbH berufliche Bildungsangebote und einen sicheren Arbeitsplatz. Im besten Falle schaffen wir es gemeinsam, auf dem ersten Arbeitsmarkt eine Ausbildung oder eine angemessene berufliche Tätigkeit zu finden.
Unsere Integrationsfachdienste bieten den behinderten Menschen umfassende und kostenlose Beratung zu allen Fragen und Problemen, die sich bei der Einstellung und Beschäftigung behinderter Menschen ergeben. Unsere Angebote richten sich sowohl an Arbeitgeber, als auch an Arbeitssuchende oder beschäftigte Arbeitnehmer mit Behinderung.
Die USE gGmbH richtet sich mit ihrem Angebot nicht nur an behinderte Menschen, sondern auch an Arbeitslose. Seit vielen Jahren ist die USE gGmbH anerkannter Träger von Maßnahmen aus dem Arbeitsförder- und Qualifizierungsbereich. Das Angebot richtet sich hier an arbeitslose Jugendliche und Langzeitarbeitslose mit und ohne Behinderung. So finden viele dieser Menschen eine neue, interessante und verantwortungsvolle Aufgabe.

Siehe Gesellschaftsvertrag

3. Bescheid des Finanzamtes über die Anerkennung der Gemeinnützigkeit:

Siehe Bescheid des Finanzamtes vom 23.04.2018

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger:

Gesellschafter
Stiftung Unionhilfswerk Berlin
Richard-Sorge-Straße 22
10249 Berlin

Unionhilfswerk Landesverband Berlin e. V.
Richard-Sorge-Straße 22
10249 Berlin

Aufsichtsrat
Dipl. Kfm. Michael Dietmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats
Dr. Thomas Georgi
Dieter Krebs

Geschäftsführer
Dipl. Psych. Wolfgang G. Grasnick
Dipl. Kfm. Andreas Sperlich

5. Lagebericht für das Wirtschaftsjahr 2017:

siehe Lagebericht für 2017


6. Personalstruktur zum 31.10.2016:

Bezeichnung

Anzahl

Festangestellte

336

Auszubildende

12

AGH/Bürgerarbeit

0

geringf. FA

4

Gesamt vers. Besch.

350

Aushilfen/geringf. Besch.

32

Honorarkräfte

14

BFD (M23)

1

FSJ’ler

2

FÖJ’ler

9

Ehrenamtliche

24

Praktikanten

8

Gesamt

440

7. Mittelherkunft:

siehe Bilanz und GUV von 2017

8. Mittelverwendung:

siehe Bilanz und GUV von 2017

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit:

Muttergesellschaften:

  • Stiftung Unionhilfswerk Berlin (90 %)
  • UNIONHILFSWERK Landesverband Berlin e.V.  (10 %)

Tochtergesellschaften:

  • BUS, Bildung Umschulung Soziales gemeinnützige GmbH (100 %)
  • GIBB, Gesellschaft für Integration und Bildung
    in Berlin mbH
    (9,1 %)

10. Zuwendungen von mehr als 10% der gesamten Jahreseinnahmen:

  • Für die Maßnahmen im Berufsbildungsbereich der anerkannten Werkstatt für behinderte Menschen erhielt die USE gGmbH im Jahr 2017 3.073.660,06 € von den Kostenträgern Bundesagentur für Arbeit und Deutsche Rentenversicherung Land und Bund. Für die Maßnahmen im Arbeitsbereich der Werkstatt für behinderte Menschen erhielt die USE gGmbH im Jahr 2017 9.680.501,21 € von den örtlichen Sozialhilfeträgern des Landes Berlin. Für den Betrieb des Integrationsfachdienstes Mitte erhielt die USE gGmbH im Jahr 2017 Zuwendungen seitens des Integrationsamtes Berlin in Höhe von 676.979,83 €.
  • Weitere Zuwendungen von mehr als 10% der gesamten Jahreseinnahmen erhielt die USE gGmbH im Jahr 2017 nicht.